Fachtage

Für Macherinnen und Macher

Fazit des Fachtag Festivals 2018

Interdisziplinarität? Was bedeutet dieser eher wissenschaftlich geprägte Begriff überhaupt? Wann ist mein Festival interdisziplinär und bedeutet das gleichzeitig, dass ich so ein neues Publikum anspreche? Und was ist mit Festivalkooperationen? Ist es tatsächlich effizienter mir die PA für mein Festival mit einem anderen Festival in der Region zu teilen? Oder ist es doch wieder nur ein Mehraufwand im eh schon stressigen Orga-Alltag?

Dies sind einige der vielen Fragen, die uns am 13. April im Mönchehaus Museum in Goslar beim Fachtag Festivals 2018 unter dem Motto „Mix it UP! Festivalkooperation und Interdisziplinarität“ beschäftigt haben. Rund 50 Veranstalter*innen von circa 35 unterschiedlichen Festival- und Musikorganisationen sind unserer Einladung nach Goslar gefolgt, miteinander ins Gespräch gekommen, haben diskutiert und debattiert. Zahlreiche spannende Impulse zu den Themen gaben acht Expert*innen der bundesweiten Festivalszene... Fortsetzung weiterlesen im Blog!

Fachtag Festivals 2018 - Olaf Möller (LiveKomm) zum Thema GEMA

Material zum Herunterladen

Link zur Präsentation von Alexander Dettke

#FF18

Eine Fachtagung für Festivals in Niedersachsen

/// Mix it UP! - Festival Kooperation und Interdisziplinarität ///

13. April 2018 im Mönchehaus Museum Goslar

Das Übergeordnete Thema dieses Jahr lautet „Mix it UP! Festivalkooperation und Interdisziplinarität“.

Wir möchten ins Gespräch kommen, uns besser kennenlernen, diskutieren, debattieren und in einer Ideenwerkstatt Synergieeffekte für Festivals in Niedersachsen schaffen. Die Ergebnisse nehmen diesmal nicht nur wir als Musikland Niedersachsen mit, sondern auch die Vertreter*innen der bundesweiten Festivalszene. Wir freuen uns, dieses Jahr Vertreter*innen der Bundesverbände der AG Festivals der Livekomm, des Deutschen Bühnenvereins sowie des Festivalkombinats mit an Bord zu haben. Wir wollen schauen was sich momentan auf Bundesebene bewegt und gemeinsam mit Ihnen Punkte auf der Agenda platzieren. 

Wir möchten voneinander lernen und hinter die Kulissen anderer Festivals schauen. Wie funktioniert Festivalkooperation? Ideell durch Fach- Arbeitsgruppen oder finanziell durch Teilung von Logistik? Was bedeutet die Integration von Interdisziplinarität und neuer kreativer Formate für den Arbeitsaufwand und die gesamte Festivalplanung? Und wie schaffe ich es durch ein diverses Programm auch ein diverses Publikum zu erlangen? Diese und mehr Themen stehen dieses Jahr in den Vorträgen und den Diskussionsrunden auf dem Plan.

Auch in diesem Jahr wird es wieder die beliebten Shortcut Formate von Expert*innen geben. 

Hier geht’s zum Programm.

#FF17

Eine Fachtagung für Festivals in Niedersachsen

/// Rückblick ///

7. April 2017 im Pavillon Hannover

40 Vertreter_innen von 20 Festivals. Wir freuen uns über die große Resonanz auf unseren diesjährigen Fachtag für Festivals in Niedersachsen. Es ging um die aktuellen Themen der Szene. In „Short Cuts“ haben verschiedene Expertinnen von Entwicklungen in ihrem Fachbereich berichtet. 2017 Veranstaltungssicherheit und Versammlungsstättenverordnung, Technische Möglichkeiten zur Lärmreduzierung,
Urheberrechte und deren Verwertung für Veranstalter und die Steuerrechtliche Bewertung von Freikarten. Anschließend haben wir den Fokus in zwei längeren Workshops auf die Themen Leichte Sprache und Sponsoring gelegt.

Danke an alle Festivalmacherinnen und Festivalmacher für die aktive Teilnahme, die Impulse und die guten Gespräche.

Geld!

Eine Fachtagung für Spielstätten

/// Rückblick ///

14. und 15. März 2016 im MusikZentrum Hannover

Im Konzertraum des MusikZentrums Hannover, wo jedes Jahr zahlreiche Konzerte stattfinden, trafen sich an den zwei Konferenztagen rund 50 Vertreter von 25 Clubs, Musikkneipen und Soziokulturellen Zentren. Gemeinsam mit der Livemusikkommission e.V. hatten wir eingeladen, um über Geld zu reden: über die Finanzierung unserer Netzwerke, über Förderung und übers Geldverdienen mit Livemusik. Teil der Veranstaltung war die Frühjahrstagung der LiveKomm und verschiedene Sitzungen des neuen niedersächsischen Spielstättennetzwerks KlubNetz e.V.

Zur Fachtagung geht es hier entlang.

Fotos: Isabel Winarsch

Neues

in Ressourcen

Festivalkalender

Diesen Sommer schon was vor?

Festivalkarte online!

Unsere Festivalkarte ist online!
Inklusive Recherchefunktionen nach Region, Zeitraum und Genre
www.musikfestivals-niedersachsen.de


Vorangegangene Fachtage

Downloads

  • Datei-Link-Symbol für MLNI_ProtokollFachtagSpielstaetten14.pdfMLNI_ProtokollFachtagSpielstaetten14.pdfDer 1. Fachtag niedersächsischer Spielstättenmacher hatte seine Premiere am 24. November 2014 in Hannover. Es ging um das junge Netzwerk niedersächsischer Spielstätten im Bundesverband der LiveKomm. Inspiration und Vorbild waren Netzwerke aus Bremen, Dortmund, Hamburg und Berlin.
  • Datei-Link-Symbol für 5._Fachtag_Das_Kleine_im_Grossen_Dokumentation.pdf5._Fachtag_Das_Kleine_im_Grossen_Dokumentation.pdfDer 5. Fachtag niedersächsischer Festivalmacher fand am 14. Februar 2014 in Göttingen statt. Es ging um Publikumsnähe, intime Formate und Rahmenprogramm, um "Das Kleine im Großen" also. Festivalmacher aus Niedersachsen, aber auch aus Hamburg, Berlin und Österreich tauschten sich aus.
  • Datei-Link-Symbol für 4._Fachtag_Ticketing___Vertrieb_-_Dokumentation_03.pdf4._Fachtag_Ticketing___Vertrieb_-_Dokumentation.pdfDer 4. Fachtag niedersächsischer Festivalmacher fand am 6. Mai 2013 in Oldenburg statt. Wir beschäftigten uns dort mit dem Thema „Ticketing & Vertrieb – Eintritt leicht gemacht“. Vertreter dreier namhafter Ticketinganbieter in Niedersachsen – ReserviX, Eventim und white label tickets stellten ihre Angebote vor und standen Rede und Antwort.
  • Datei-Link-Symbol für Fachtag_niedersächsischer_Festivalmacher_2011_Dokumentation.pdfFachtag_niedersächsischer_Festivalmacher_2011_Dokumentation.pdfDer 3. Fachtag niedersächsischer Festivalmacher fand am 10. Februar 2011 in Hannover statt. Er beschäftigte sich mit juristischen Fragen in den Bereichen Sonderabgaben, Vertragsgestaltung, Veranstaltungsstätten, soziale Netzwerke und Urheberrecht.
  • Datei-Link-Symbol für Fachtag_Niedersaechsischer_Festivalmacher_2010_-_Dokumentation.pdfFachtag_Niedersaechsischer_Festivalmacher_2010_-_Dokumentation.pdfDer 2. Fachtag niedersächsischer Festivalmacher am 10. und 11. Juni in Herrenhausen drehte sich um das Thema „Altersfragen“.
  • Datei-Link-Symbol für Fachtag_nds.Festivalmacher_Siebold_01.pdfFachtag_nds.Festivalmacher_Siebold.pdfWährend der Musikland-Auftaktkonferenz im November 2008 hatten die niedersächsischen Festival-Manager vereinbart, sich einmal im Jahr zum gemeinsamen Austausch zu treffen. Am 25. Mai 2009 konnte Musikland Niedersachsen in Zusammenarbeit mit den Internationalen Händel-Festspielen nach Göttingen einladen.
  • Datei-Link-Symbol für Zusammenfassung_Vortrag_DrAntz_01.pdfZusammenfassung_Vortrag_DrAntz.pdfUm die reiche Orgellandschaft Niedersachsens breiteren Bevölkerungsschichten bekannt und zugänglich zu machen, haben wir eine Orgelkonferenz veranstaltet: Am 17. Juni 2009 berieten beteiligte Landschaften, Veranstalter und Akteure erstmalig über gemeinsame Angebote.

Zum Thema

Musikfestivals in Niedersachsen

Festivals 2015/16

Zum Thema

Demografischer Wandel

Handlungskonzept „Demografischer Wandel" der Nds. Landesregierung, Stand 04/2012