Abgedreht

  • Abgedreht
  • Abgedreht
  • Abgedreht
  • Abgedreht
  • Abgedreht
  • Abgedreht
  • Abgedreht
  • Abgedreht
  • Abgedreht
  • Abgedreht
  • Abgedreht
  • Abgedreht
  • Abgedreht
  • Abgedreht
  • Abgedreht
  • Abgedreht
  • Abgedreht
  • Abgedreht
  • Abgedreht
  • Abgedreht
Projektträger: Blauschimmel Atelier e. V.
Akteur(e): Ute Bommersheim, Jochen Fried, Marianne Harbe, Susanne Barelmann
Format: Partizipatives Projekt
Zielgruppe: Jugendliche, Erwachsene
Genre: Neue Musik & Avantgarde
Musik + X: Bildende Kunst, Film & Video
Werk/Komponist: -
Besetzung: -
Instrument: Gesang, Blasinstrumente, Tasteninstrumente, Schlaginstrumente
Motto/Thema: -
Region: Nordwest
Ort: Friesland, Zetel
Veranstaltungsort: Zeli - Zeteler Lichtspiele
Jahr: 2014
Laufzeit: ca. 2 Jahre
Arbeitsaufwand: ca. 3-4 Monate

Beschreibung:

Gemeinsam von und mit musikalischen Laien, professionellen Musikerinnen und Musikern, Filmschaffenden und einer/m bildenden Künstler/in wird in dem inklusiven Projekt ABGEDREHT eine experimentelle audiovisuelle Konzertperformance entwickelt.

Von Anfang an war Teil der Projektidee die Bereiche Musik und Film um die Bildende Kunst zu erweitern. Es sollten kinetische, d.h. drehbare Objekte gebaut werden als gleichwertiger Teil der Bühnenperformance: als Objekte selbst aber auch als Klang-Erzeuger. Während mehrerer Workshops entstanden aus Holz und Metall eine Reihe fantasievoller Objekte und Klang-Skulpturen, die nicht nur gut aussehen, sondern auch Klänge und Geräusche produzieren.

Inspiriert durch die Klang- und Bewegungsmöglichkeiten der Skulpturen und Objekte und die Film-Bilder entstanden gemeinsam die Ideen für die musikalische Umsetzung – so formten sich die Konzert-Stücke. Dabei unterstützte uns der Klanggestalter Christoffer Grunau. Alles drehte sich um Bild, Klang und Bewegung, um Raum, Licht und Schatten.

Bei "Abgedreht" geht es um eine experimentelle Auseinandersetzung mit dem Motiv des Drehens. Dieses wurde mit musikalischen, filmischen und künstlerischen Mitteln bearbeitet und in einem alten Kino aus den 1950er Jahren im Landkreis Friesland mehrfach öffentlich aufgeführt. Der Film "Abgedreht" war 2015 bei der Langen Nacht der Musik in Oldenburg und Bremen zu sehen.

Zielsetzung:

Ziel des Projektes "Abgedreht" war es, ein Ton-Bild-Konzert zu entwickeln sowie ein neues Publikum für improvisierte und neue Musik zu erschließen.

Preise und Auszeichnungen:

Förderpreis Musikvermittlung 2013 der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und Musikland Niedersachsen gGmbH

Beteiligte:

Kooperationspartner/
Förderer:
klangpol - Netzwerk Neue Musik Nordwest, GPS - Wilhelmshaven
Teilnehmer: musikalische Laien, professionelle Musikerinnen und Musiker, Filmschaffende und ein/e bildende/r Künstler/in. Menschen mit und ohne Behinderung.
Team: Ute Bommersheim (künstlerische und organisatorische Leitung), Jochen Fried (musikalische und musikpädagogische Leitung), Marianne Harbe und Susanne Barelmann (Leitung Klangskulpturenbau, klingende Objekte), Miro Dalos (Leitung visual Design)

Weiterführende Links:

Videos: