Zu Gast im Klassenzimmer

  • Zu Gast im Klassenzimmer
  • Zu Gast im Klassenzimmer
  • Zu Gast im Klassenzimmer
  • Zu Gast im Klassenzimmer
  • Zu Gast im Klassenzimmer
  • Zu Gast im Klassenzimmer
  • Zu Gast im Klassenzimmer
  • Zu Gast im Klassenzimmer
  • Zu Gast im Klassenzimmer
  • Zu Gast im Klassenzimmer
  • Zu Gast im Klassenzimmer
  • Zu Gast im Klassenzimmer
  • Zu Gast im Klassenzimmer
  • Zu Gast im Klassenzimmer
  • Zu Gast im Klassenzimmer
  • Zu Gast im Klassenzimmer
Projektträger: Stiftung Niedersachsen
Akteur(e): Tanja Wohlfeil
Format: Partizipatives Projekt, Interaktives Konzert
Zielgruppe: Kinder, Jugendliche
Genre: Klassik & Alte Musik, Neue Musik & Avantgarde
Musik + X: -
Werk/Komponist: -
Besetzung: -
Instrument: Streichinstrumente
Motto/Thema: -
Region: Süd, Mitte, Ost, West, Nord, Nordost, Nordwest
Ort: Niedersachsen
Veranstaltungsort: Land Niedersachsen (insgesamt 91 Besuche in 41 Orten)
Jahr: 2003
Laufzeit: Ein Schulhalbjahr
Arbeitsaufwand: -

Beschreibung:

Zu Gast im Klassenzimmer‹ ist ein Musikvermittlungsprogramm für Schülerinnen und Schüler ab der Grundschule. Vorbereitete Besuche von angehenden Pädagogen und Berufsmusikern (Studierenden) in ausgewählten Schulklassen sollen Schülerinnen und Schülern Gelegenheit geben, Violinisten ganz persönlich zu erleben, mit dem Instrument Geige – vielleicht erstmalig – in Berührung zu kommen und eine Nähe zur klassischen Musik zu entwickeln.

Mithilfe von Professoren entwickeln Lehramtsstudierende der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover sowie der Partneruniversitäten in Hildesheim, Osnabrück und Lüneburg in Seminaren ein pädagogisches Vermittlungskonzept für die geplanten Klassenbesuche. Mit ausgewählten Schulen und den dortigen Lehrkräften wird ein Besuchstag geplant und vorbereitet, an dem Lehramtsstudierende als ›Moderatoren‹ einen Unterrichtsteil gestalten und der von einem weiteren Studierenden der Künstlerischen Ausbildung im Fach Violine als angehenden ›Künstler‹ begleitet wird.

Beide Studenten erarbeiten mit den Schulklassen Antworten zu Themen rund um die Violine als Instrument, das Leben eines Musikers und klassische Musik im Allgemeinen. 

Die Schulklassen haben während des Wettbewerbs die Gelegenheit an einem Geigenbau-Workshop teilzunehmen und als ›special guests‹ die Vorrunden des Wettbewerbs im Konzertsaal zu erleben oder das Geschehen via Livestream über das Internet zu verfolgen.

Zielsetzung:

Studierende erhalten wertvolle Einblicke in die berufliche Unterrichtspraxis, Schulen und Schüler bekommen lebendige Impulse aus einem besonderen Segment der Kultur und der Berufssparte ›Künstler‹ und der Violinwettbewerb findet Eingang in die niedersächsischen Ausbildungsstätten und hat die Chance, junge Hörerinnen und Hörer als Konzertbesucher von morgen zu begeistern. 

Beteiligte:

Kooperationspartner/
Förderer:
Niedersächsisches Kultusministerium, Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, Universität Osnabrück, Universität Hildesheim, Leuphana Universität Lüneburg, Technische Universität Braunschweig (ab 2015), Universität Vechta (ab 2015), Musikland Ni
Teilnehmer: SchülerInnen ab der Grundschule
Team: -

Weiterführende Links: