Akkordeon

zu Gast im Klassenzimmer

Ran ans Akkordeon!

Im Rahmen des Akkordeon-Festivals „Wurzeln“ im November 2016 wimmelte es rund um die Region Hannover von Akkordeonisten – die Gelegenheit ein so vielfältiges Instrument genauer kennen zu lernen! Professionelle Akkordeonisten waren vom 19. Oktober bis 4. November 2016 an über 30 Schulen rund um die Regionen Hannover und Braunschweig unterwegs.
Im Rahmen des Programms ›Akkordeon zu Gast im Klassenzimmer‹ besuchten sie mehr als 30 Klassen aller Schulformen, um Schülerinnen und Schülern hautnahe Begegnungen mit ebenfalls noch jungen Virtuosen, dem Instrument Akkordeon und seiner Musik zu ermöglichen.
Darüber hinaus luden die Musiker einige der teilnehmenden Klassen zu einem Gegenbesuch im Rahmen des Festivals (23. bis 27. November 2016) nach Hannover ein, Ihnen in den Generalproben über die Schulter zu schauen.

Eine Bewerbung war bis zum 27. Mai 2016 möglich. In einem vorbereitenden Workshop für die teilnehmende Lehrenden am 23. August 2016 wurde u. a. das eigens für das Programm erstellte Unterrichtsmaterial vorgestellt und erprobt.

Foto: Helge Krückeberg

Eindrücke

Akkordeon zu Gast im Klassenzimmer 2016

Akkordeonschwarm

Peformance in Hannover

Am Samstag, den 19.11.2016 um 12.00 Uhr haben wir alle Akkordeonistinnen und Akkordeonisten zu einer flashmobartigen Performance in der U-Bahn-Station Kröpcke in Hannover eingeladen. Hier finden Sie einige Eindrücke!

Unterrichtsmaterial

zum Download



Die Akkordeongäste

Die Akkordeongäste

Alle Informationen zu unseren Akkordeongästen gibt es hier zum download.

Projekt

››Akkordeon zu Gast im Klassenzimmer‹‹ ist ein Programm der Musikland Niedersachsen gGmbH in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und wird gefördert von der Klosterkammer Hannover.

Fragen beantworten wir gerne unter:
akkordeon(at)musikland-niedersachsen.de
oder Tel. 0511-642 792 02 oder -05 

Gesamtleitung
Dienst für Musikvermittlung
Anne Benjes & Eva-Maria Kösters


Projektkoordination
Alana Brandt