Flächengold

Blasmusik auf der Fête de la Musique Hannover 2016

Der 21. Juni – das ist längst nicht mehr nur der offizielle Sommerbeginn, sondern seit vielen Jahren die Fête de la Musique. Weltweit präsentieren sich Städte in ihrer musikalischen Vielfalt. Straßen und Plätze verwandeln sich zu offenen Bühnen und musikalischen Flaniermeilen. Die Fête de la Musique in Hannover ist die zweitgrößte Fête in Deutschland mit 35 bespielten Bühnen und zog 2015 rund 150.000 Menschen an. 2016 setzen wir einen Schwerpunkt auf Blasinstrumente.

Wir laden Niedersachsens Bläserinnen und Bläser ein, sich an diesem Tag auf dem Opernplatz zu präsentieren und gemeinsam zu musizieren!

Erlaubt ist alles, was Atem hat – von der Piccolo bis zum Sousaphon, vom Holz zum Blech, vom Spielmannszug bis zur Bläserklasse, von der Marching Band bis zum Posaunenchor.

Programm

am 21. Juni auf dem Opernplatz

Podestbühnen auf dem Opernplatz

14:30 „Atemholen“ Eröffnung der Fête mit niedersächsischen Bläserklassen

15:00 Bläserklasse 6b, Schillerschule Hannover
15:15 Bigband, Wilhelm-Raabe-Schule Hanover
15:30 Bläserklasse, IGS Roderbruch
15:45 Beginners - JBO Seelze
16:00 Phonstark, Theodo-Heuss-Gymnasium Wolfsburg
16:30 Beat the Street mit Drumkomplott Hannover
17:00 Magenta Brass
17:40 SaxOchor der Musikschule Salzgitter
18:00 Bergmannskapelle Celler Knappen
18:15 Väter der Musik
18:30 Fanfarenzug Thönse
19:15 Heeresmusikkorps Hannover

20:00 Großes Brass-Along
mit Markus Stockhausen, Heeresmusikkorps Hannover, Sprengelposaunenchor Hannover, die Orig. Calenberger, die Schützenkapelle Gehrden, Blasorchester der Region und vielen Bläserinnen und Bläsern.

22:00 „Abendglühen“ -  Mitspielstück von und mit Markus Stockhausen

22.30  Großer Nachtgesang - Gemeinsam singend in die Nacht. Liedblätter gibt es hier. Den Chorsatz hier.

Pavillon neben dem Zelt

14:00 Rund ums Blech: Fragen, Beraten, Reparieren, A. Werner Musikinstrumente & Meisterwerkstatt

Foto: Wiebke Ostermeier

Timetable

Flächengold & Musiktruck-Parcours

Kiick auf das Bild zum Vergrößern

Der Opernplatz

im Überblick

Das Bild vergößert sich durch Klick

Spielanleitungen und Noten

zum Download

14.30: Atemholen

Große Eröffnung der Fête mit niedersächsischen Bläserklassen & weiteren Bläser_innen

17.00: Groovuzela - für Vuvuzela + Bläser_innen

Einstimmen auf das EM-Spiel mit der Fußballfanfare

20.00: Brass-Along - Bläserhits zum Mitspielen

Gemeinsames Musizieren für alle Bläser_innen, mit Unterstützung von vier Referenzorchestern.

22.00: Abendglühen von und mit Markus Stockhausen

Mitspielkomposition von und mit Markus Stockhausen für Solotrompete und Bläser_innen

Kontakt

Fragen? Anmerkungen?
Wir freuen uns über Nachrichten und Anrufe!

flaechengold(at)musikland-niedersachsen.de
Telefon: 0511 642 792 05

Partner

FLÄCHENGOLD ist eine Kooperation der Landeshauptstadt Hannover, des Posaunenwerks der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers, VISION KIRCHENMUSIK und der Musikland Niedersachsen gGmbH mit freundlicher Unterstützung durch HAUPTSACHE:MUSIK! und die HannoverStiftung  - Stiftung der Sparkasse Hannover.



Musikland Auf der Fête

Musiktruckparcours

Neben FLÄCHENGOLD sind wir mit einem Musiktruckparcours auf dem Opernplatz. In sechs Bussen gibt es viele große und kleine Angebote, sich musikalisch auszutoben.

Alle Infos hier

Programmheft

Flächengold und Musiktruck-Parcours