Musikland Blog

Neues und Bemerkenswertes

Die Jazzwoche Hannover – Die Woche mit neun Tagen

Es ist soviel Jazz in der Stadt Hannover, da muss die Woche aus dem Sieben-Tage-Schema ausbrechen. Jazzwoche plus heißt das dann und startet am Samstag, 18.10. im Freizeitheim Lister Turm mit den Lokalmatadoren der Fetten Hupe. Die Jazzmusikerinitiative Hannover e. V. hat zum 23. Mal ein Programm voller Perlen zusammengestellt, das einen (tiefen) Blick lohnt. Wir vom Musikland mischen natürlich auch wieder ein bisschen mit und schicken unsern Gunnar (der mit seinem GUT e. V. auch beim Konzert von Rosa Rauschen beteiligt ist) am 25. Oktober ins Künstlerhaus. Dort spricht er gemeinsam mit Mathias Maschat um 11 Uhr zum Thema „Jazz und öffentliche Förderung“.

Kommentar schreibengesamten Beitrag lesen

musica assoluta in Hannover, ensemble megaphon in Osnabrück und "Abgedreht" in Zetel

Besser spät als nie ergreifen wir die Gelegenheit, um auf die neue musica assoluta-Saison und besonders auf das morgige Konzert (Dienstag, 14. Oktober um 19.30 Uhr) in der Orangerie Herrenhausen aufmerksam zu machen. Unter dem Motto „Pfade“ spielt das engagierte Orchester Musik von Bach, Janacek und Berio, die mit Texten von Arno Schmidt, Hans Magnus Enzensberger und Thomas Bernhard kombiniert werden.

Kommentar schreibengesamten Beitrag lesen

Neues Barockensemble "NordBarock" feiert Einstand, wir feiern Einheit!

Anfang des Jahres kam ein kleines Trüppchen engagierter Menschen in unser Musikland-Büro mit dem Ziel ein neues Barockorchester zu gründen. Wir haben ein bisschen geholfen und Tipps für die Gründung gegeben. Und jetzt ist es soweit: NordBarock feiert am Wochenende in der Neustädter Hof- und Stadtkirche in Hannover zum Abschluss der Personalunionsausstellungen seine ersten Konzerte.

Kommentar schreibengesamten Beitrag lesen

Erste Hilfe gegen den Herbst-Blues: Mit diesen Konzerttipps

Der Herbst hat sich in Niedersachsen eingenistet. Die Tage werden kürzer und die Temperaturen sinken. Um dem damit drohenden Herbstblues etwas entgegen zu setzen empfehle ich: rausgehen und gute Konzerte anhören.

Kommentar schreibengesamten Beitrag lesen

"King Arthur" in der Christuskirche Hannover

Es wird gewerkelt und gehämmert, angepasst und optimiert und mittlerweile auch geprobt und ausstaffiert. Die Rede ist von der Christuskirche in der Nordstadt Hannovers, die nach und nach zum Internationalen Kinder- und Jugendchorzentrum wird und seit einiger Zeit den Mädchenchor Hannover beheimatet. Lust auf einen Akustik-Check mit Beanspruchungsprobe und szenischem Geschehen? Dann empfehlen wir wärmstens die Semi-Oper „King Arthur“ von Henry Purcell, die dort am 20. und 21. September aufgeführt wird.

Kommentar schreibengesamten Beitrag lesen

Letzte Kommentare

Aktuellste Pressemeldungen

Musikland in den Medien

Start von „Zeitgenössische Musik in der Schule“

Künstler und Lehrer treffen sich bei Auftaktveranstaltung in Hannover
[mehr]
  • 29.09.2014
  • Tags: zeitgenössische musik in der schule, auftaktveranstaltung, partizipatives projekt, schulprojekt, hannover, niedersächsische sparkassenstiftung, musik 21 niedersachsen, neue musik

Musikalisches Wohnzimmer im Maschpark

Musikland Niedersachsen gestaltet Bühne beim Tag der deutschen Einheit
[mehr]
  • 17.09.2014
  • Tags: Mobile Wohnzimmerbühne, Kampagne, Heimvorteil, Tag der Hausmusik, 22. November, Tag der deutschen Einheit, Maschsee, Maschpark, Neues Rathaus, Landeshauptstadt, Hannover