Musikland Blog

Neues und Bemerkenswertes

Lange Pfeifen werfen ihre Schatten voraus – Das Schnitger-Festival 2018 in Groningen

2019 jährt sich der dreihundertste Todestag des auch für Niedersachsen prägenden Orgelbauers Arp Schnitger. Eine gute Einstimmung bietet das Schnitger-Festival im Oktober in Groningen.  

Vom 19. bis 21. Oktober 2018 wird Groningen wieder zum Ziel von Musikliebhabern aus allen Himmelsrichtungen. Dann findet nämlich zum sechsten Mal das jährliche Schnitger-Festival statt. Während dieses Festivals kann das Publikum an verschiedenen Spielorten in der Stadt ein breites Angebot von Musikereignissen genießen, angefangen bei Orgel-Lunchkonzerten bis zum Hiphop von Urban House. Das Thema dieses Jahres ist Italien.

Das Schnitger-Festival ist ein Musikfest, bei dem die berühmten Orgeln des deutschen Orgelbauers Arp Schnitger im Mittelpunkt stehen. Schnitger lebte im 17. Jahrhundert und war als Unternehmer seiner Zeit weit voraus; mit seinem künstlerischen Konzept eroberte er mit seinen Konzessionen ganz Europa und baute insgesamt 170 einzigartige Orgeln. Viele davon sind auch heutzutage noch bei uns in Niedersachsen zu bestaunen. In direkter Nachbarschaft in Groningen stehen jetzt vier Orgeln, die zumindest teilweise ihm zugeschrieben werden, darunter auch die rekonstruierte und letztes Jahr eingeweihte Orgel der Lutherkirche.

Das Besondere am Schnitger-Festival ist die Ansprache an ein breites Publikum. Mit verschiedenen Cross-Over-Produktionen werden nicht nur die Liebhaber von Orgel- und klassischer Musik bedient, sondern zum Beispiel auch Jugendliche, die in einem von Urban House Groningen gegebenen Workshop selber erfahren können, dass Orgelmusik und Hiphop gut zusammengehen. Für eine noch jüngere Zielgruppe ist der Jugendzirkus Santelli gedacht, mit einer Vorstellung, in der auch der Organist Vincent Hensen seine Trickkiste öffnet. Und Jazzliebhaber sollten das Konzert von Holland Baroque nicht verpassen, in dem dieses swingende Ensemble zusammen mit dem Jazztrompeter Eric Vloeimans die Grenzen zwischen klassischer Musik und Jazz erkundet und erweitert.

Insgesamt präsentiert das Schnitger-Festival dieses Jahr dreizehn Veranstaltungen, darunter eine Exkursion, eine Masterclass, ein sonntägliches Brunch-Konzert, ein Wanderkonzert, eine italienische Vesper und noch viel mehr. Dabei werden neun Organisten und eine große Zahl andere Musiker und Performer ihre Talente hören und sehen lassen.

Das Schnitger-Festival findet statt vom 19.-21. Oktober an verschiedenen Spielorten in Groningen. Weitere Informationen findet man auf der Website:

https://www.schnitgerfestival.nl

 

 

Alle Kommentare zum Artikel

0 Kommentar(e)

Mein Kommentar

Auf Bald!

Unsere nächsten Veranstaltungen

Welcome Board zu Gast im Klassenzimmer


Schulprogramm: 17. September - 20. Dezember 2018,
Workshop für LuL (auch unabhängig vom Programm): 30.8.18, FHM Hannover
Anmeldung bis 8. August: hier

Save the Date:


Jahreskonferenz der Musikland Niedersachsen gGmbH: 02./03. November, Landesmusikakademie Wolfenbüttel. Anmeldung ab Ende September


Aktuelles auch immer auf Facebook