Musikland Blog

Neues und Bemerkenswertes

Köpfe für Niedersachsen - Referent*in Marketing/Öffentlichkeitsarbeit

Das Theater Osnabrück sucht zum 01.10.2018 oder früher eine*n

Referent*in Marketing/Öffentlichkeitsarbeit

Das Theater Osnabrück ist ein erfolgreiches Mehrspartentheater mit zwei Hauptspielstätten und einem mobilen Kinder- und Jugendtheater (25 Neuproduktionen, 8 Sinfoniekonzerte, 25 Gastspiele ohne Kinder- und Jugendtheater, über 600 Veranstaltungen und über 190.000 Besucher pro Spielzeit).
Sie arbeiten im Team mit den Referentinnen Presse und Online-Marketing, den Referenten der Geschäftsführung und dem Kartenvertrieb.

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten:

  • Planung, Organisation und Durchführung von Marketingmaßnahmen (z.B. Mailings, Abo-Werbung, Mensastand und Spielplanpräsentationen)
  • Aufbau von Marketing-/Werbekooperationen und neuen Vertriebswegen in der Region
  • Akquisition neuer und Betreuung bestehender Besuchergruppen
  • Akquisition von Sponsoren und Werbekunden für Produktionen und Publikationen
  • Konzeption von Werbeflyern und –produkten
  • Planung und Konzeption von Werbeanzeigen des Theaters


Wir erwarten:

  • Eine Ausbildung zum Kaufmann/-frau Marketingkommunikation oder ein abgeschlossenes Studium der Kultur-, Kommunikations-, Wirtschafts¬wissen¬schaften oder ähnliche Studiengänge
  • Sie besitzen Begeisterung für das Theater und verfügen über erste Berufserfahrungen vorzugsweise im Direktmarketing oder Vertrieb
  • Sie verfügen über sicheres Auftreten, sehr gute Kommunikations¬fähig¬keiten, Einfühlungsvermögen und eine hohe Einsatzbereitschaft
  • Motivation, Eigeninitia¬tive sowie Teamfähigkeit sind für sie selbstverständlich
  • Die am Theater notwendige Bereitschaft zur Mitarbeit in den Abendstunden und an Wochenenden setzen wir voraus
  • Sie verfügen über gute MS-Office-Kenntnisse, das Kartenvertriebssystem ist bilettix
  • Voraussetzung ist der Besitz eines Führerscheins der Klasse B


Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum. Die Anstellung erfolgt nach NV-Bühne, zunächst als Elternzeitvertretung, befristet bis zum 31.07.2020.
Sie haben Interesse? Dann richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittsdatums bis zum 16.08.2018 an:
Städtische Bühnen Osnabrück gGmbH
- Personalabteilung –
Domhof 10/11
49074 Osnabrück

 - bewerbung@theater-osnabrueck.de

Aus Kostengründen können wir Ihnen Ihre Unterlagen nur bei Beilegung eines entsprechend frankierten Rückumschlages zurücksenden.
Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

 

Städtische Bühnen Osnabrück gGmbH

Domhof 10/11
40974 Osnabrück

 

 

 

Alle Kommentare zum Artikel

0 Kommentar(e)

Mein Kommentar

Auf Bald!

Unsere nächsten Veranstaltungen

Welcome Board zu Gast im Klassenzimmer


Schulprogramm: 17. September - 20. Dezember 2018,
Workshop für LuL (auch unabhängig vom Programm): 30.8.18, FHM Hannover
Anmeldung bis 8. August: hier

Save the Date:


Jahreskonferenz der Musikland Niedersachsen gGmbH: 02./03. November, Landesmusikakademie Wolfenbüttel. Anmeldung ab Ende September


Aktuelles auch immer auf Facebook