Musikland Blog

Neues und Bemerkenswertes

Musikland auf der jazzahead!

Ab Donnerstag sind wir in Bremen. Es geht um Jazz. Auf der weltgrößten Fachmesse dieser Art, der jazzahead! sind wird dieses Jahr aus zwei Gründen. Erstens: Uns liegt das Thema Musikvermittlung im Jazz am Herzen. Daher veranstalten wir gemeinsam mit verschiedenen Partnern das Symposium „Improvisation und Jazz für Kinder“. Zur Eröffnung der Messe am 27.4. diskutieren wir die Potentiale für diese wichtige Zielgruppe. Zweitens sind wir ab Donnerstag mit und für die niedersächsische Jazzszene in Halle 6 mit einem Stand vertreten.

Symposium Improvisation und Jazz für Kinder

27. April / 10.00 bis 17.00 Uhr

Obwohl Jazz und Kinder so gut zusammen passen, gibt es wenige Jazzangebote für Kinder im KiTa- und Grundschulalter. Der Jazz hat ein riesiges Potential: Die Kunst der Improvisation ist ein wesentlicher Schlüssel für frühkindliche Musikerfahrungen. Diesen Schlüssel nutzen aber weder die Jazzszene noch die Bildung ausreichend.

Es geht um Kreativität und Freiheit. Es geht darum Bedingungen zu schaffen. Die jazzahead! bietet mit ihrer Zugkraft in der Szene und ihren internationalen Perspektiven den Rahmen. Mit Beispielen aus dem Partnerland Finnland, offenen Formaten und Impulsen von Praktikern, wie den Education-Abteilungen der Elbphilharmonie Hamburg und den Berliner Philharmonikern wollen wir das Thema nach vorne bringen. Weitere Infos hier.

Jazz aus Niedersachsen auf der Messe

27. bis 30. April

Für die niedersächsische Szene schaffen wir auch dieses Jahr einen Anlaufpunkt in Halle 6. Hinter dem kryptischen Namen 6C21 verbirgt sich die versammelte Jazz-Vielfalt des Landes. Wir laden herzlichst ein, uns in unserem Jazzwohnzimmer zu besuchen. Aus Niedersachsen sind unter anderem dabei: die Jazzwoche Hannover, das Jazzfest Delmenhorst, das Jazzfestival Göttingen, M. i. G. – music, JMW Music, Agogo Records, die TonHalle Hannover, die Hochschule für Musik Theater und Medien Hannover, die Landesmusikakademie Niedersachsen, die Jazzmusikerinitiative Hannover und die Landesarbeitsgemeinschaft Jazz Niedersachsen.

Foto: Helge Krückeberg

Alle Kommentare zum Artikel

0 Kommentar(e)

Mein Kommentar

Auf Bald!

Unsere nächsten Veranstaltungen

Dance the Tandem
23. Mai in der Cumberlandschen Galerie in Hannover

Infotag Musikberufe
13. Juni auf der Ideenexpo

Fête de la Musique Hannover
21. Juni 2017