Musikland Blog

Neues und Bemerkenswertes

Mein Musikland der Woche: Das Musikhaus

Wie wir schon letzte Woche festgestellt haben, liegen die Städte mit ihren unterschiedlichen Musikrichtungen im Musikland ganz nah beisammen. Pop und Jazz und Klassik und Blasmusik und Techno undundund. Ziemlich praktisch ist das! Aber was das Beste ist: Auch in der Blasmusikstadt kann man problemlos zum Popkonzert gehen und umgekehrt. Warum das so ist? Es liegt am Musikhaus!
Im Musikhaus findet man alles, was mit Musik zu tun hat: Probenräume, Instrumentenbauer, Unterrichtszimmer, Klaviere, Musikproduktionsräume mit Mischpulten, Mikrofonen und Kopfhörern, Konzertsäle, Instrumentenkeller und auch ein Musikfachgeschäft. Alles, was das Musikerherz begehrt. Eigentlich doch eine super Idee, alles so zentral an einem Ort zu haben, oder?
Das haben wir vom Musikland uns auch gedacht und was ist dabei rausgekommen? Na, der Informationstag Musikberufe im Rahmen der IdeenExpo am 31. August! Dort gibt’s vom Klavierbauer über den Violinisten und Musikpädagogen bis hin zur Veranstaltungskauffrau so einiges zu sehen und natürlich auch zu hören. Also? Kommen!

Alle Kommentare zum Artikel

0 Kommentar(e)

Mein Kommentar

Auf Bald!

Unsere nächsten Veranstaltungen

Welcome Board zu Gast im Klassenzimmer


Schulprogramm: 17. September - 20. Dezember 2018,
Workshop für LuL (auch unabhängig vom Programm): 30.8.18, FHM Hannover
Anmeldung bis 8. August: hier

Save the Date:


Jahreskonferenz der Musikland Niedersachsen gGmbH: 02./03. November, Landesmusikakademie Wolfenbüttel. Anmeldung ab Ende September


Aktuelles auch immer auf Facebook