Musikland Blog

Neues und Bemerkenswertes

YEAH! Drei Nominierungen für Niedersachsen und Bremen!

Wir sagen mal: YEAH! Es ist 'raus! Zwei Nominierungen für Niedersachsen (und eine für Bremen)! Bei einem der renommiertesten Musikvermittlungspreisen, wo gibt! Gefällt uns - sehr!

Nicht zuletzt, da ebendieser YEAH!-Award in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal in Niedersachsen verliehen wird: 6. bis 14. September 2013, Osnabrück – vormerken! Da gibt’s am finalen 14. September nämlich nicht nur die gediegene Preisverleihung im Schloss Osnabrück, sondern d’rumherum das ebenfalls zweite Festival für europäische Musikvermittlung. Mit Konzerten, Workshops & Co und einem Fachforum, in dem auch wir unsere Finger im Spiel haben.

Aber das nur am Rande. Wir waren beim Stichwort Niedersachsen, Stichwort Nominierungen: Unter den insgesamt 15 Kandidaten (aus über 130 Einsendungen aus ganz Europa) sind insgesamt drei Projekte aus Norddeutschland. In der Kategorie Performance, die beispielhaften Bühnen- und Konzertformaten gilt, haben es das Quartett PLUS 1 mit Relax your mind! und das Großprojekt NEULAND des Hildesheimer Michaelisklosters unter die Preisaspiranten geschafft. In der Kategorie Process, die sich dezidiert partizipativen Vermittlungs- und Workshopangeboten für Kinder und Jugendliche widmet, findet sich – wohlbekannt! – die Stadteiloper Iolanta aus Bremen, hochgelungene Koproduktion von Kammerphilharmonie Bremen und der Gesamtschule Bremen-Ost.

Drei aus 15 – das sind mal locker 20 Prozent! Neben ausgezeichneten Produktionen wie Drumblebee der Philharmonie Luxemburg (junge ohren preis 2012) oder „Der magische Klang und die Schurken“ aus Österreich.
Und wenn wir Lydia Grün, unsere einstige Geschäftsführerin in ihrer neuen Position als Geschäftsführerin des netzwerk jungeohren e.V. zitieren dürfen, dann sind „das künstlerische Gesamtniveau wie auch die Innovationskraft der Bewerbungen im Vergleich zur ersten Ausschreibung deutlich gestiegen“. Kann man sich ausrechnen, was das für erwähnte Konzeptionen heißt...!

Wir gratulieren jedenfalls allen herzlich zur Nominierung – und drücken kräftig Daumen!

Alle Kommentare zum Artikel

0 Kommentar(e)

Mein Kommentar

Auf Bald!

Unsere nächsten Veranstaltungen

Zeitgenössische Musik in der Schule

Lehrer*innenfortbildung: 27.-29. Mai 2018
Schulprogramm:  20. August -  21. November
Anmeldung: hier

Welcome Board zu Gast im Klassenzimmer


Schulprogramm: 17. September - 20. Dezember 2018,
Workshop für LuL (auch unabhängig vom Programm: 30.8.)
Anmeldung bis 15. Mai: hier

Preisverleihungen Förderpreis Musikvermittlung 2017/18

  • Westside Culture Clash: 23. Juni | 17 Uhr | musa Göttingen
  • Generation Rock: 26. Juni | 15.30 Uhr | DIAKOVERE Altenhilfe Henriettenstift Hannover
  • IKUMUNI: 4. August | 19.30 Uhr | Landesmusikakademie Wolfenbüttel

Violine zu Gast im Klassenzimmer

Projektphase: 17. - 28. September 2018, in niedersächsischen Schulen
Anmeldung: hier

 


Aktuelles auch immer auf Facebook