Musikland Blog

Neues und Bemerkenswertes

Zeitgenössische Musik in der Schule geht in eine neue Runde: Jetzt Bewerben!

„Zeitgenössische Musik in der Schule“ heißt ein Projekt der Niedersächsischen Sparkassenstiftung, das nächstes Schuljahr bereits zum 6. Mal läuft. Ab sofort sind wir von Musikland Niedersachsen mit im Boot und koordinieren die Bewerbungen der Schulen, die am Projekt teilnehmen möchten. Vier Konzepte von Künstlern, die sich im neuen Durchgang speziell mit dem Thema Hausmusik beschäftigen, wurden von einer Jury ausgewählt. Insgesamt haben nun acht weiterführende Schulen aus Niedersachsen bis 13. Juni die Gelegenheit, sich zu bewerben, um eines der Projekte bei sich umzusetzen.

Kommentar schreibengesamten Beitrag lesen

Klang und Raum statt Schall und Rauch: Musikvermittlungstagung in Detmold

Musikland Niedersachsen blickt nach NRW! Eine kleine Werbung für eine Tagung an der Hochschule für Musik Detmold – das ja kaum außerhalb Niedersachsens liegt ;-) – erlauben wir uns heute, denn Kerstin, unsere neue Kollegin macht dort schließlich ihren Master in Musikvermittlung und deswegen kann das ja gar nicht verkehrt sein! Ist es aber auch wirklich nicht, wenn man mal einen Blick ins Programm wirft:

Kommentar schreibengesamten Beitrag lesen

Ein Abschied für ein Jahr - Die Elternzeit beginnt

Nach vier wie im Fluge vergangenen Jahren im Musikland-Team verabschiede ich mich von Mitte April 2014 bis Juni 2015 in eine Elternzeit.

Kommentar schreibengesamten Beitrag lesen

Wettbewerb, Klappe die nächste - der junge ohren preis ist ausgeschrieben

Die Tausendsassas vom netzwerk junge ohren werkeln unentwegt und schwupp-di-wupp, schon gibt’s eine neue Ausschreibung (nach dem der YEAH! gerade erst mal ein paar Wochen ausgeschrieben ist – wir berichteten) ist der junge ohren preis wieder zu haben! Seit gestern kann man sich mit seinen Musikvermittlungsprojekten für junges und jung gebliebenes Publikum um den Preis bewerben.

Kommentar schreibengesamten Beitrag lesen

Jetzt Erstunterzeichner der UDJ-Willenserklärung für faire Gagen werden

Das Thema ist nicht neu, aber gerade in letzter Zeit erfährt es mehr und mehr Aufmerksamkeit, z. B. durch die Facebook-Seite Artbutfair. Es geht um die faire Bezahlung von (freischaffenden) Künstlern und Musikern. Während bei Artbutfair unfaire Bedingungen angeprangert werden, um so Druck auszuüben, geht die Union Deutscher Jazzmusiker (UDJ) einen anderen Weg. Sie hat eine Willenserklärung für Spielstätten und Veranstalter auf den Weg gebracht, die sich von jetzt an verpflichten, gewisse Mindestgagen einzuhalten.

Kommentar schreibengesamten Beitrag lesen

Letzte Kommentare

Aktuellste Pressemeldungen

Musikland in den Medien

„Zeitgenössische Musik in der Schule“ geht in die sechste Runde

Bewerbungen bis 13. Juni 2014
[mehr]
  • 24.04.2014
  • Tags: zeitgenössische musik in der schule, neue musik, niedersächsische sparkassenstiftung, musik 21, kultusministerium

„Heimvorteil“ on tour

Mobile Wohnzimmerbühne der Musikland Niedersachsen gGmbH macht Station in Celle und Lüneburg
[mehr]
  • 07.04.2014
  • Tags: heimvorteil, kampagne, tag der neidersächsischen hausmusik, städtetour, mobile bühne, celle, lüneburg