Ein Land, ein Lied - misch' mit!

Alles geht!

Audio&Beats ist der Name eines kleinen Tonstudios im Landkreis Celle. Audio&Beats ist zugleich der Name, den sich Andre Bollweg und Jan Helmers gegeben haben, als sie dort den Song „The A-Team“ von Ed Sheeran aufnahmen. Nach großem Zuspruch folgte „Alles Geht“ auf dem Fuße: Gemeinsam mit Nina Meyer entstand die Variation mit neuem Text, die im Rahmen des Picknicks auf Schloss Landestrost neben weiteren Songs erstmals live zu hören sein wird. Daniel Ebbeke am Schlagzeug und der australische Bassist Ben Booth-Jones machen die Besetzung perfekt!

www.facebook.com/AudioBeats


Im Oldenburger Blauschimmel-Atelier hat sich die Band BlueScreen eingenistet. Das integrative Ensemble aus behinderten und nichtbehinderten Musikerinnen und Musikern entwickelte sich unter der Leitung von Jochen Fried zu einem Klangerforschungs- und Improvisationsensemble, das mit Spaß und Spielfreude sowohl mit konventionellen Instrumenten als auch selbstgebauten Klangobjekten und Alltagsgegenständen experimentiert und dabei außergewöhnliche Produktionen auf die Bühne bringt. Ohne den Stress, ein Instrument „richtig“ beherrschen zu müssen, können bei BlueScreen Menschen mit und ohne Behinderung ihre ganz eigene Musikalität entwickeln.
Sehr erfolgreich sind die Kooperationen mit dem Institut für Musik der Uni Oldenburg, aus denen etliche Produktionen hervorgegangen sind wie zum Beispiel „MONDEMUSICAL - Meine Welt ist Klang“ im Jahre 2008. Grundsätzlich hat sich gezeigt, dass die Zusammenarbeit mit professionellen oder angehenden professionellen MusikerInnen für die Arbeit von BlueScreen sehr befruchtend ist. Seit 2009 wurden die Kooperationen durch die Zusammenarbeit mit dem Oldenburgischen Staatsorchester in den Projekten UNITED O und iMPR O! und die Partnerschaft mit klangpol – neue Musik im Nordwesten erfolgreich bereichert.

www.blauschimmel-atelier.de


Wir schreiben den 13.10.2010: nach leichtem Motorschaden wurde einer der Kolben getauscht, die 3Zylinder geschliffen, der Turbo justiert und die Drehzahl erhöht. Neu geölt und vollgetankt geben Basti, Maik und Micha jetzt Vollgas! Alle drei Zylinder haben vorher schon in anderen Formationen mit verschiedenen Musikrichtungen (Rock, Punk, Grunge, Rockabilly), ihre Ideen umgesetzt. Dieses kra...ftvolle Gemisch bestimmt nun auch den Sound und die Ausstrahlung von 3Zylinder.

www.facebook.com/3Zylinder

Deutscher Chanson-Pop?! Das sind vor allem Texte - kritisch, nachdenklich, keck, und stilistisch vielseitige Pop-Musik mit eingängigen Melodien.Eiko van Arens wird auf der Bühne von fleißigen Handwerkern an Kontrabass und Cajon begleitet. Außerdem arbeitet er live mit "loops". Insgesamt sind leise Töne zu hören - akustische Instrumente, leicht verstärkt. Auf der ersten CD "endlich erwachsen..." erklingen die Songs mit kompletter Band aufgepeppt.EvA ist langjähriger Chor- und a-cappella Sänger (Vivid Voices, maybebop und FünfvorderEhe), studierter Musiker und Lehrer aus Leidenschaft.

www.eikovanarens.de


Hin + Weg – das sind die Sängerin Tanja Scherbaum und der Pianist Florian Krämer. Sie spielen Popmusik mit deutschen Texten, die ein klein wenig elektronisch daherkommt und sich aus allem speist, was Spaß macht. Musik begleitet sie seit frühester Kindheit und inzwischen unterrichten sie selbst an der Musikschule Reckeweg in Stuhr. Den dort ansässigen Pop- und Gospelchor „Chor-Nection“ leiten Krämer und Scherbaum gemeinsam.
Wenn man sie selber fragt, geht ihre Geschichte allerdings so: Als Kinder wurden Tanja und Flo bei einem geheimen akustischen Versuch in einem Sound-Labor einer Überdosis Lala-Strahlung ausgesetzt. In den folgenden Jahren wurden sie einer langwierigen Schall-Behandlung unterzogen, die nicht ohne Folgen blieb: Ihre Existenz wurde voreinander geheim gehalten – aus gutem Grund! Doch das Schicksal nahm seinen Lauf und sie trafen zusammen: In einem gigantischen Urknall geschah was nicht zu verhindern war – Hin + Weg! Sämtliche Superhelden sind daran gescheitert sie zu fassen. Und so treiben sie weiterhin in geheimer Identität ihr Unwesen und überfluten die Welt mit Pop...

www.hinundwegmusik.de


Von John Hoffmeister, Student am Musiccollege Hannover, kommt dieser swingende Remix. Seine Fächer Bass und Gesang spielt er vor allem in seiner Band This! Autumn Skyline aus. Zusammen mit dem südafrikanischen Gitarristen Lennart und dem Drummer Yannic gibt's gepflegten Punkrock.
Oder anders: This! Autumn Skyline - Ein Name für drei Musiker, für die Musik alles ist. Jung, unverbraucht, positiv, fähig und voller Energie, um den Olymp zu stürmen. In 2012 wird alles beginnen...

www.youtube.com/user/thisautumnskyline


Konrad Baer schickt seine "Niedermacher-Version". Ohne viele Worte. Dafür mit großen. Wir sagen: Danke!
Sowie: Geboren 1962, Gitarrist seit 1978 - in den 80ern mit dem Folk-Duo Schilling&Baer, in den 90ern mit dem Jazz-Duo Baer&Albrecht und dem Clownsduo "Frieda und Willi". BAer ist Mitglied in verschiedenen Theaterprojekten.


Monty Krah reicht ein Klavier und unser Stück. Um ganz schön schöne Musik zu machen. Bereits während seines Studiums der Paragraphenkunst beschäftigte sich Monty Krah intensiv mit Songwriting. Im Laufe der Zeit wurden die Paragraphen zu Noten und das Klavier zum Medium. Seit 2007 macht er die Bühnen in Braunschweig und Umgebung unsicher. 2008 wurden fünf seiner Songs bei Motor Digital veröffentlicht. Ohren frei!

www.montykrah.com


Okli Pokli, also Olli von BoA und Boris von Aplet Heaps und Ex-Boa Drummer, haben alle Geigen, Pauken und Trompeten... äh... Posaunen hinter sich gelassen. Bei ihnen gibt's Gitarre. Und Drums. Fun Punk vom feinsten. Denn: Fun Punks NOT Dead!

www.facebook.com/OkliPokli#!/OkliPokli


Sechs Spielleute, die in detailreichen und wohldurchdachten Arrangements mittelalterliche Musik und Folk sowie Eigenkompositionen auf einer Vielzahl historischer und moderner Instrumente darbieten – das sind Oilensanc! Geschmückt mit mehrstimmigem Gesang, werden Originaltexte aus ganz Europa in ein harmonisches Gewand gehüllt, werden Welten und Zeiten verwebt.
Die Oilen Jörg „Schorsch“ Schlichting, Johanna Engel, Edith Exo, Anne Hoeltzenbein, Ragnar Kaesche und Gerhard Böhm nehmen ihr Publikum auf einen musikalischen Streifzug mit, leiten in einem Moment in romantische Fernen und fahren im nächsten dann wieder mit überbordender Spielfreude direkt in die Tanzbeine der Mitfeiernden.
Oilensanc haben mit 1053 Votes die Abstimmung klar für sich entschieden. Leider sind die Spielleute aus Oldenburg viel unterwegs, und können darum nicht am 9. September 2012 beim Picknick auf Schloss Landestrost auftreten. Dafür rückt der Experimental-Jazzer Vlady Bystrow nach.

www.oilensanc.de


Perfect Lane aus Obernkirchen gibt es seit 2011. Gegründet, um bekannte Rock und Pop-Songs mit dem eigenen "Touch" zu covern, wandeln Oliver Gerdes (Gitarre, Keyboard, Gesang), Manuel Kassner (Schlagzeug), Shalien "Charly" Schmidt (Gesang, Keyboard), Sven Jagata (Gitarre, Gesang) und Hermann Kempf (Bass) seit August 2012 auf neuen Pfaden: Zu den Klassikern „quer durch die Zeit“ gibt es eigene Stücke von Perfect Lane – in der einzigartigen generationsübergreifenden Mischung, die überall auf offene Ohren stößt!

www.facebook.com/perfectlane



Mal reicht ihnen ein einziges Cello – mal sind die vier Damen zu fünft. Mal gibt es Bach, mal Sade, mal Musik von Arvo Pärt. Das Hildesheimer Quartett PLUS 1 ist vor allem eines: außergewöhnlich. Und zwar aus Prinzip.

Die Violinistin Katharina Pfänder und die Cellistin Lisa Stepf gründeten 2005 gemeinsam mit Kristina van de Sand (Violine II) und Katharina Hülsmann (Viola) das Streichquartett, das projektweise mit unterschiedlichen Künstlern zusammenarbeitet. Die Untersuchung der Schnittstellen zwischen den Künsten und das Entwickeln interdisziplinärer Aufführungsformate stehen im Mittelpunkt ihrer Arbeit. Musikalische Strukturen, Kompositions- und Improvisationskonzepte werden in andere Medien wie Zeichnung, Tanz, Video übersetzt und so die Wechselwirkungen zwischen den Genres unter die Lupe genommen. Kern des Streichquartettrepertoires bilden Werke von Frederic Rzewski, Philip Glass, Michael Nyman, Arvo Pärt und Kraftwerk. Sie dienen als Klangmaterial, werden bearbeitet und transformiert.

www.quartettplus1.de


Die Schulrockband Shadow besteht aus 10 Schülern des Gutshof Hudemühlen, Förderschule für geistige Entwicklung, Hodenhagen. Was sie können, bewiesen sie bereits 2011 auf der Musikland Niedersachsen-Bühne bei der Fête de la Musique Hannover. Und was sonst so alles geht... - hört selbst!

www.internat-foerderschule-gh.de


Alles geht - in Blue Grass, à la Sunny Rice

In Istanbul/Türkei geboren, lebt er seit seiner Kindheit in Deutschland, wo er als Arzt tätig ist. Seine Leidenschaft gilt dem Gitarrespiel und dem Sammeln von Western-Gitarren. Als Autodidakt spielt er vorzugsweise Bluegrass. Dazu inspiriert wurde er von dem us-amerikanischen Gitarrenvirtuosen und Bluegrass-Musiker Tony Rice, der mit seiner Martin D 28 von 1935 die Herzen von Liebhabern dieser Musikrichtung höher schlagen lässt.


Ein Saxofonist, der die kleinen Formen liebt - das moderne St. Petersburger Saxofon Quartett, experimentelle Duos mit den verschiedenen Musikern aus der ganzen Welt oder die feinen klassischen Kammermusik Abende - so hat sich der in Russland geborene Vlady Bystrov einen Namen gemacht. Der Mann ist sich selbst genug und braucht keine großen Ensembles, geschweige denn ein Orchester (was ihn nicht hindert mit dem Kazaner Kammerorchester "La Primavera" ihm gewidmete Stücke zur Uraufführung zu bringen). Jetzt wendet sich Bystrov wieder der kleinsten, aber gleichzeitig auch der entblößendsten Einheit zu: dem Solospiel.

www.bystrov.de


Diözensan-Kinderchortag

Alles geht am 22.09.2012 in Osnabrück