Team

Musikland Niedersachsen

Mit Sitz in Hannover dient die Geschäftsstelle als Sammelpunkt für Informationen und Wissen rund um das Thema Musik und Musikvermittlung in Niedersachsen.

Fotos: Julius Matuschik und Nina Weymann-Schulz


Markus Lüdke - Geschäftsführer

Markus Lüdke studierte Schulmusik an der Folkwang Hochschule Essen und Mathematik an der Mercator-Universität Duisburg. Von 1999 bis 2013 leitete er den Programmbereich Musik an der Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel. Seit März 2013 ist er Geschäftsführer der Musikland Niedersachsen gGmbH. Schwerpunkte seiner bisherigen Arbeit liegen in der Entwicklung und Durchführung von Weiterbildungsangeboten für die Konzertpädagogik und Chorpraxis. Mit langjährigen Erfahrungen als Dirigent und Musikvermittler hat er ein besonderes Interesse an der Konzeptionierung und Gestaltung überraschender Veranstaltungsformen mit und um Musik sowie für die Entwicklung und Umsetzung nachhaltiger Kulturprogramme. Neben diversen Jury- und Beiratstätigkeiten und der Veröffentlichung von Fachbeiträgen leitet er seit 2006 das Orchester der Technischen Universität Braunschweig.

Tel: +49 (0)511-642 792 00
E-Mail: luedke (at) musikland-niedersachsen.de


Gunnar Geßner - Referent für Koordination, Strategie & Entwicklung

Gunnar Geßner, 1975 in Hannover geboren, ist der Niedersachse im Team. „Herr Magister“ ist die förmliche Anrede, dank des Studiums der Geschichte und Soziologie an der Universität Hannover. Vom Molkereiwesen und der Industrie auf dem flachen niedersächsischen Land, von Sklavenhändlern an den Küsten Westafrikas und Heiratsverträgen des frühneuzeitlichen Hannovers wogten die Interessen und zum Abschluss waren dann Tse-Tse-Fliegen in Sambia und Medikamente aus dem Rheinland das Thema. Logisch, dass nach dem Studium der Jazz und eine eigene kleine Künstler- und Veranstaltungsagentur im Mittelpunkt des Schaffens stand. Schreiben, organisieren, telefonieren – die Veranstaltungen und Projekte wurden vielfältiger und größer, es wurde eine neue kleine Agentur gegründet und mit der Arbeit an der hannöverschen Fête de la Musique eine Aufgabe für die nächsten Jahre gefunden.
Nebenbei wird langsam die Hausbibliothek aus dicken Romanen, Comics und historischen Sachbüchern ausgebaut, Kaffee und Rosé getrunken, aber vor allem Konzerte im kleinen Kulturverein GUT e.V. organisiert.

Tel: +49 (0)511-642 792 03
E-Mail: gessner (at) musikland-niedersachsen.de

 


Anne Benjes - Projektleitung Dienst für Musikvermittlung

Anne Benjes, geboren 1974 in Saarbrücken, studierte Musikpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und Kulturmanagement an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Nach dem Diplom 2001 war sie Geschäftsführerin des Sasel-Hauses, einem Stadtteilkultur-Zentrum in Hamburg und wechselte 2004 als Musik-Fachfrau zum Deutschen Evangelischen Kirchentag in den Bereich Programm, zuletzt als Abteilungsleiterin. Es folgten mit Hannover, Köln und Bremen drei Kirchentage und Städte in sechs Jahren. Seit April 2010 arbeitet sie im Musikland-Team als Projektleiterin Musikvermittlung und Konzertpädagogik.
An der Stiftung Universität Hildesheim arbeitet sie mit den Studiengängen „musik.welt - Kulturelle Diversität in der musikalischen Bildung“ und "Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis" zusammen. Sie gehörte der Steuerungsgruppe „Jahr der Kirchenmusik 2012" der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannover an und war Mitglied der Projektleitung für das Liederbuch des 34. Deutschen Evangelischen Kirchentags 2013 in Hamburg. "Im Netzwerk Kulturmanagement e.V. ist sie als Mentorin im Programm “nwKm-hoch2″ tätig."
In ihrer Freizeit spielt sie Geige.

Tel: +49 (0)511-642 792 02
E-Mail: benjes (at) musikland-niedersachsen.de

 


Franziska Embach - Volontariat Musikvermittlung

Franziska Embach, 1991 in Trier geboren, studierte zunächst Künstlerisch-Pädagogische Ausbildung mit Hauptfach Klarinette an der Universität der Künste in Berlin, bevor sie ihr Masterstudium im Fach Musikforschung und –vermittlung in Hannover aufnahm. Die Klarinette verlor sie dabei nicht aus den Augen: als Mitglied in Orchestern und Kammermusikensembles in Berlin und Hannover, beim Unterrichten in der Musikschule sowie als Themenschwerpunkt der Diplom- und Masterarbeit. Die positiven Erfahrungen als Musikerin gaben den Anstoß, sich auch mit der Vermittlung von Musik zu befassen. Folgerichtig also nach dem Studium der Einstieg in den Dienst für Musikvermittlung bei Musikland. Tanzen, Lesen und Reisen sind Teil der Freizeitgestaltung, darüber hinaus probiert sie sich gerne an neuen Projekten wie Nähen, Gitarrespielen oder Sushi-selbst-machen.

T 0511 642 792 05
embach (at) musikland-niedersachsen.de


Jakob Hermens - Volontariat Webredaktion & Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Jakob Hermens, 1987 geboren in Hannover, aufgewachsen in Süddeutschland. Dort entschied er sich nach der Ausbildung zum Steinbildhauer und einjähriger Gesellenzeit dafür, lieber mit Sprache als mit Granit zu arbeiten. Es folgte 2011 das Studium der Public Relations an der Hochschule Hannover. Kunst und Kultur waren dabei immer Thema und verdichteten sich in mehrjähriger Tätigkeit für die KunstFestSpiele Herrenhausen. Das Interesse an der Verknüpfung von Kultur und Kommunikation, schlug sich auch im Thema der Abschlussarbeit nieder: „Die Kommunikation von Crowdfunding-Projekten im Kulturbereich“ lautet der Titel der Arbeit, die mit dem Google-Preis ausgezeichnet wurde. Nach kommunikativem Freelancertum in Hannover, ist er seit Mai 2015 Volontär bei der Musikland Niedersachsen gGmbH.
In der restlichen Zeit werden Konzerte besucht, gemalt und sich mit digitalen Dingen beschäftigt.

Tel: +49 (0)511-642 792 04
E-Mail: hermens (at) musikland-niedersachsen.de

Mitgliedschaften

Wir sind Mitglied im...

Anfahrt


Der Weg zu uns

Vom Hauptbahnhof (ca 10 min)
Ausgang Ernst-August-Platz, nach links wenden auf die Joachimstraße. Dieser ca. 200m folgen. Dann geradeaus auf die Lavesstraße ca. 200m bis auf Schiffgraben. Rechts abbiegen und nach ca. 150m nach links in die Hedwigstraße. Sie laufen auf die Geschäftsstelle mit der Hausnummer 13 zu.

Von der Haltestelle Schauspiel (ca 4 min)
Den Gleisen Richtung Süden (Aegidientorplatz) folgen. Nach links in die Sophienstraße biegen. Schiffgraben über Verkehrsinsel queren und rechts in die Hedwigstraße. Sie laufen gerade auf die Geschäftsstelle mit der Hausnummer 13 zu.

Von der Haltestelle Aegidientorplatz (ca 7 min)
Haltestelle Richtung Schiffgraben verlassen. In nördlicher Richtung auf der rechten Seite ca. 500m. Dann rechts einbiegen in die Hedwigstraße. Sie laufen genau auf die Geschäftsstelle mit der Hausnummer 13 zu.


Musikland Niedersachsen gGmbH
Hedwigstr. 13
30159 Hannover
T: +49 (0)511-642 792 04
F: +49 (0)511-642 792 09
info(at)musikland-niedersachsen.de

Die Geschäftstelle befindet sich in der UNESCO City of Music Hannover