Musikland Blog

Neues und Bemerkenswertes

Köpfe für Niedersachsen: Kulturmanager*in bei der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und der VGH-Stiftung

Die Niedersächsische Sparkassenstiftung und die VGH-Stiftung suchen ab sofort zeitbefristet für zwei Jahre in Vollzeit einen Kulturmanager (m/w/d). Bewerbungen bis 14. September 2018

Zur vollen Ausschreibung geht es hier.

Betreut werden alle laufenden Veranstaltungen der Stiftungen, Schwerpunkt sind die Veranstaltungen des Literaturfestes Niedersachsen.

Die VGH-Stiftung fördert im Geschäftsgebiet der VGH Versicherungen Projekte in den Bereichen Wissenschaft und Kultur, hier mit den Schwerpunkten Denkmalpflege, Historischer Wissenschaften, Literatur, Kunstvermittlung, Museumspädagogik und Mildtätigkeit. Das Stiftungskapital beträgt mehr als 38 Mio. Euro, das jährliche Fördervolumen rund 1 Mio. Euro. Die VGH-Stiftung arbeitet eng zusammen mit den Regionaldirektionen der VGH Versicherungen und den Historischen Landschaften.

Die Niedersächsische Sparkassenstiftung fördert Bildende Kunst, Musik, Museen, Denkmalpflege in allen Landesteilen Niedersachsens und trägt damit zu kultureller Vielfalt und Lebendigkeit bei. Mit einem Stiftungskapital von rund 27 Mio. Euro und einer jährlichen Fördersumme von ca. 3,5 Mio. Euro ist die Niedersächsische Sparkassenstiftung eine der größten Kulturstiftungen Norddeutschlands. Alle Vorhaben werden gemeinsam mit den niedersächsischen Sparkassen realisiert.

Das Literaturfest Niedersachsen wird von der VGH-Stiftung veranstaltet und findet jeweils im September an verschiedensten Orten in Niedersachsen statt. Die Veranstaltungen mit Autoren, Schauspielern und Musikern werden gemeinsam mit regionalen Partnern, wie Bibliotheken, Museen und Literaturbüros durchgeführt. Jedes Jahr widmet sich das Literaturfest Niedersachsen einem übergreifenden Thema; Sitz des Festivalbüros ist Hannover.

Ihre Aufgaben:

Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen der Stiftungen, wie

Mittagskonzerte,

Förderpreis Museumspädagogik,

Museumsgütesiegel,

Museumspreis,

JULIUS-CLUB,

Literaturfest Niedersachsen mit folgenden Tätigkeiten:

• Organisation des Literaturfestes Niedersachsen in Zusammenarbeit mit der Intendantin

• Veranstaltungsplanung der weiteren Veranstaltungen in enger Zusammenarbeit mit der/dem zuständigen Referenten/in und der Veranstaltungsleitung 

• Entwicklung und Steuerung der organisatorischen Arbeitsabläufe der Veranstaltungen mit Künstlern, Mitveranstaltern, Sparkassen und VGH Direktionen 

• Organisatorische/r Ansprechpartner/in für Partner wie, Museen, Bibliotheken, Künstler etc.

• Organisation aller veranstaltungsrelevanter Aspekte, inkl. Budgetaufstellung und –einhaltung

• Betreuung von Assistenten und Praktikanten

Ihr Profil

• abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Literatur-/Kulturwissenschaft, Kultur-/Eventmanagement

• Berufserfahrung im Bereich der Veranstaltungsorganisation, insbesondere von kulturellen Veranstaltungen

• Berufserfahrung in der Zusammenarbeit mit öffentlichen und institutionellen Partnern

• hohes Maß an Flexibilität und die Fähigkeit, sich schnell in ein neues Thema einzuarbeiten

• großes Interesse an unseren Stiftungsinhalten

• ausgeprägtes Kommunikationsvermögen

• selbstständige, strukturierte Arbeitsweise

• Verhandlungsgeschick, Überzeugungs- und Durchsetzungskraft

• sicheres und freundliches Auftreten, Teamplayer

• Führerschein mit ausreichender Fahrpraxis

Für Rückfragen steht Ihnen die Leiterin Kommunikation der beiden Stiftungen, Frau Martina Fragge, telefonisch gerne zur Verfügung (Tel. 0511 – 3603 494). Die Bewerbung können Sie gerne unter der Rubrik „Bildung und Karriere“ auf der Homepage des Sparkassenverbandes Niedersachsen (www.svn.de/bildung-und-karriere/karriere/stellenboerse-verband.html) oder an die unten stehende Anschrift senden.

Sparkassenverband Niedersachsen

Personalreferat

Schiffgraben 6-8

30159 Hannover

Alle Kommentare zum Artikel

0 Kommentar(e)

Mein Kommentar

Auf Bald!

Unsere nächsten Veranstaltungen

Welcome Board zu Gast im Klassenzimmer


Schulprogramm: 17. September - 20. Dezember 2018,
Workshop für LuL (auch unabhängig vom Programm): 30.8.18, FHM Hannover
Anmeldung bis 8. August: hier

Save the Date:


Jahreskonferenz der Musikland Niedersachsen gGmbH: 02./03. November, Landesmusikakademie Wolfenbüttel. Anmeldung ab Ende September


Aktuelles auch immer auf Facebook